18. Brucker Firmenschirennen

Ein Schifest für Firmen aus Bruck und Umgebung

Eine der größten Wintersportveranstaltungen der Hochsteiermark, veranstaltet vom Schiklub Bruck an der Mur, ging heuer (3.2.2018) bereits zum 18. Mal über die Bühne.

Dabei wurden in der Schwabenbergarena in Turnau die schnellsten Firmenteams zu je 3 Startern in den Kategorien Damen, Herren und Mixed in einem Riesentorlauf ermittelt.

41 Teams zu je 3 Startern – und damit 123 Starter - bewiesen einmal mehr, dass Schirennenfahren nicht nur allein Profis vorbehalten sein muss. Mit dabei auch wieder 4 Teams vom Verein Sportbündel.

An der Piste sorgten zahlreiche Fans und im Zielbereich die Heartworkers rund um Geri Holzapfel mit international bekannten Hits für eine tolle Stimmung.

Der Brucker Bürgermeister Peter Koch lobte bei der Siegerehrung die perfekte Organisation der Veranstaltung durch den Schiklub Bruck an der Mur sowie den enormen Teamgeist der teilnehmenden Firmen und betonte die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen für die Region.

Im Anschluss an die Siegerehrung gab es noch weitere lachende Sieger, denn es wurden unter den Teilnehmern zahlreiche wertvolle Preise verlost – und gefeiert wurde wieder bis spät in die Nacht hinein.

Ergebnisse:

Bruck Herren:

1. Norske Skog I, 2. Norske Skog II, 3. Voestalpine Wire Austria I

Bruck Damen:

1. Stadtwerke Reha Bruck Ladies, 2. LKH HST Bruck-Med Damen, 3. Stadtwerke Reisebürohasen

Bruck Mixed:

1.Stadtgemeinde Bruck, 2. Architekturbüro Schemmel, 3. Schrift+Design Peter Grebien

Gäste Herren:

1. Sajowitz, 2. MB-Koller I, 3. Komptech in Motion-Innovtionsführer

Gäste Damen:

1. Rettig I, 2. Rettig (Die Assis) 3. Rettig II (Die Wengs)

Schnellste Dame: Petra Strassegger (LKH Bruck)

Schnellster Herr: Gerald Fluch (Maschinenbau Koller), Schnellester Brucker: Ganzer Christian (Stadtgemeinde)

Seit nunmehr 40 Jahren veranstaltet der Schiklub Bruck an der Mur (vormals Schiklub Renner) ohne Unterbrechung seinen Kinderschikurs in den Weihnachtsferien.

Die Beliebtheit ist nach wie vor ungebrochen – auch am diesjährigen Kurs im Schigebiet Veitsch/Brunnalm nahmen an die 100 Kinder teil. Sowohl die jüngsten Anfänger, schitechnisch schon sehr versierte Jugendliche als auch zahlreiche motivierte Erwachsene trotzten alle den teilweise sehr stürmischen Wetterbedingungen. Belohnt wurden alle mit traumhaften Wetter und Pistenverhältnissen am letzten Tag, an dem sämtliche Kinder den obligaten Riesentorlauf bewältigen konnten.

Der Schiklub Bruck an der Mur zeigt wieder einmal auf, dass Schifahren nicht nur eine elitäre Angelegenheit sein muss. Schifahren ist Bewegung in frischer Luft, bei der in erster Linie Spaß und Freude im Vordergrund steht.

Die nächsten Möglichkeiten, sich mit Unterstützung des Schiklubs Bruck an der Mur sportlich zu betätigen sind:

18. Brucker Firmenschirennen am 3. Februar 2018

und

Kinderschikurs in den Semesterferien

Fotos gibt es hier

   

Fotogalerie  

   
© Schiklub Bruck/Mur