Firmenduell auf der Schipiste

132 Teilnehmer beim 19. Brucker Firmenschirennen veranstaltet vom Schiklub Bruck an der Mur

Der Schiklub Bruck an der Mur lud zum 19. Brucker Firmenschirennen in die Turnauer Schwabenbergarena.

44 Teams zu je 3 Teilnehmern aus Bruck und Umgebung kämpften in 6 Kategorien (Damen, Herren, Mixed jeweils für Firmen aus Bruck an der Mur und Gäste) um den Sieg. Auch zwei Teams gebildet aus Jugendlichen mit Handicap vom Verein Sportbündel standen mit großer Begeisterung am Start.

Die insgesamt 132 Teilnehmer genossen die traumhaften Wetter- und perfekten Pistenverhältnisse, um im Riesentorlauf ihr Bestes zu geben. Neben den Tagesbestzeiten wurden auch wieder zahlreiche interne Duelle ausgefahren.

Die Siegerehrung wurde unterstützt vom Brucker Bürgermeister Peter Koch, der die nach wie vor große Anzahl der Teilnehmer bewundernd festhielt und darüber hinaus die Wichtigkeit dieser Veranstaltung für die Stadt Bruck an der Mur und für die gesamte Region heraushob. Auch Christian Schemmel, Obmann des Schiklubs zeigte sich begeistert von der guten Stimmung und den so zahlreich teilnehmenden Firmen.

Die Veranstaltung wurde mit einer großen Warenpreisverlosung von wertvollen Preisen gesponsert von Intersport Bruck/Kindberg abgeschlossen. Ausklingen ließen die zahlreichen Gäste der After-Race-Schiparty die Veranstaltung mit Diskussionen über Laufzeiten, Platzierungen, beruflichen Gesprächen und tänzerischen Einlagen zu der großartigen musikalischen Darbietung von DJ NG und DJ CL-EMI (Clemens Holler)

Die Veranstalter möchten bereits jetzt zum nächsten 20-jährigen Jubiläumsfirmenschirennen 2020 einladen, welches mit einigen besonderen Überraschungen aufwarten wird.

 

FOTOS gibt es hier 

 

Die Ergebnisse im Überblick:

Damen (Brucker Meisterinnen):

Platz 1           RB SPEEDY GIRLS (PATTERER Romana, CHRISTANDL Katrin, KODISCH Hanna)

Platz 2           LKH BRUCK DAMEN (HÖFER Barbara, LEODOLTER Margit, EDLINGER Carina)

 

Herren (Bruck Meister):

Platz 1           VOESTALPINE WIRE AUSTRIA I (GANSTER Dominik, SITKA Philipp, WEISSENBACHER Hermann)

Platz 2           NORSKE SKOG I (GINTER Erwin, EDER Jürgen, EDLINGER Paul)

Platz 3           NORSKE SKOG II (SCHRAMBÖCK Michael, LAVIAT Christian, PEINHAUPT Peter)

 

Mixed (Brucker Meister Mixed)

Platz 1           ARCHITEKTUR FÄHRT SCHI (BICHLER Vera, TRAFELLA Maximilian, SCHEMMEL Christian)

Platz 2           STADTGEMEINDE BRUCK I (GANZER Christian, STANGL Bernd, SCHEMMEL-HOLZAPFEL Andrea)

Platz 3           STADTGEMEINDE BRUCK (BRANDNER Ulrich, NIEDERHUBER Sabine MAYER Christian)

 

Gäste Damen

Platz 1           DIE BÖHLERIANERINNEN ( LEITNER Katharina, SCHEMMEL Ingrid,FELLNER Claudia)

Platz 2           KOMPTECH IN MOTION FINANCE (SCHATTLEITNER Nadja, POSCH Barbara,LEXER Maria)

Platz 3           INTERSPAR KAPFENBERG (SCHAGER Magret, LACKNER Renate, GAUG Hermine)

 

Gäste Herren

Platz 1           HEIZUNGSTECHNIK UWE ZÖHRER ( ZÖHRER Uwe, KÖNIGSHOFER Erich,WEBER Roman)

Platz 2           INTERSPORT BRUCK-KINDBERG (SCHULHOFER Benjamin, SCHULHOFER Armin, FEICHTENHOFER Ernst)

Platz 3           VÖSTALPINE EDELSTAHL (KATHREIN Michael, FEIEL Thomas, PRADL Uwe)

 

Gäste Mixed

Platz 1           VOGEL & NOOT II (ASSIGAL Robert, TOMBERGER Marco, TOMBERGER Alina)

Platz 2           KOMPTECH IN MOTION-KUNDENFOKUS (KAML Georg, ZAHRNHOFER Jürgen, WINDISCH Nadine)

Platz 3           KONDIPLAN (REISSNER David, KERNEZA Hermann, SCHEIN Stephanie)

 

 

 

18. Brucker Firmenschirennen

Ein Schifest für Firmen aus Bruck und Umgebung

Eine der größten Wintersportveranstaltungen der Hochsteiermark, veranstaltet vom Schiklub Bruck an der Mur, ging heuer (3.2.2018) bereits zum 18. Mal über die Bühne.

Dabei wurden in der Schwabenbergarena in Turnau die schnellsten Firmenteams zu je 3 Startern in den Kategorien Damen, Herren und Mixed in einem Riesentorlauf ermittelt.

41 Teams zu je 3 Startern – und damit 123 Starter - bewiesen einmal mehr, dass Schirennenfahren nicht nur allein Profis vorbehalten sein muss. Mit dabei auch wieder 4 Teams vom Verein Sportbündel.

An der Piste sorgten zahlreiche Fans und im Zielbereich die Heartworkers rund um Geri Holzapfel mit international bekannten Hits für eine tolle Stimmung.

Der Brucker Bürgermeister Peter Koch lobte bei der Siegerehrung die perfekte Organisation der Veranstaltung durch den Schiklub Bruck an der Mur sowie den enormen Teamgeist der teilnehmenden Firmen und betonte die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen für die Region.

Im Anschluss an die Siegerehrung gab es noch weitere lachende Sieger, denn es wurden unter den Teilnehmern zahlreiche wertvolle Preise verlost – und gefeiert wurde wieder bis spät in die Nacht hinein.

Ergebnisse:

Bruck Herren:

1. Norske Skog I, 2. Norske Skog II, 3. Voestalpine Wire Austria I

Bruck Damen:

1. Stadtwerke Reha Bruck Ladies, 2. LKH HST Bruck-Med Damen, 3. Stadtwerke Reisebürohasen

Bruck Mixed:

1.Stadtgemeinde Bruck, 2. Architekturbüro Schemmel, 3. Schrift+Design Peter Grebien

Gäste Herren:

1. Sajowitz, 2. MB-Koller I, 3. Komptech in Motion-Innovtionsführer

Gäste Damen:

1. Rettig I, 2. Rettig (Die Assis) 3. Rettig II (Die Wengs)

Schnellste Dame: Petra Strassegger (LKH Bruck)

Schnellster Herr: Gerald Fluch (Maschinenbau Koller), Schnellester Brucker: Ganzer Christian (Stadtgemeinde)

Seit nunmehr 40 Jahren veranstaltet der Schiklub Bruck an der Mur (vormals Schiklub Renner) ohne Unterbrechung seinen Kinderschikurs in den Weihnachtsferien.

Die Beliebtheit ist nach wie vor ungebrochen – auch am diesjährigen Kurs im Schigebiet Veitsch/Brunnalm nahmen an die 100 Kinder teil. Sowohl die jüngsten Anfänger, schitechnisch schon sehr versierte Jugendliche als auch zahlreiche motivierte Erwachsene trotzten alle den teilweise sehr stürmischen Wetterbedingungen. Belohnt wurden alle mit traumhaften Wetter und Pistenverhältnissen am letzten Tag, an dem sämtliche Kinder den obligaten Riesentorlauf bewältigen konnten.

Der Schiklub Bruck an der Mur zeigt wieder einmal auf, dass Schifahren nicht nur eine elitäre Angelegenheit sein muss. Schifahren ist Bewegung in frischer Luft, bei der in erster Linie Spaß und Freude im Vordergrund steht.

Die nächsten Möglichkeiten, sich mit Unterstützung des Schiklubs Bruck an der Mur sportlich zu betätigen sind:

18. Brucker Firmenschirennen am 3. Februar 2018

und

Kinderschikurs in den Semesterferien

Fotos gibt es hier

JoomlaShine and this site is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™. Any products and services provided through this site are not supported or warrantied by The Joomla! Project or Open Source Matters, Inc. Use of the Joomla!® name, symbol, logo and related trademarks is permitted under a limited license granted by Open Source Matters, Inc.

Template by JoomlaShine